fbpx

Die Bewerbung der Zukunft ist da!

Die Bewerbung der Zukunft ist da

… und sie erleichtert allen Beteiligten -BewerberInnen und PersonalerInnen- das Leben.

WorkHero hat das Potenzial die Bewerberwelt wie wir sie kennen auf den Kopf zu stellen – im positiven Sinn. Wir – eTo Personalmarketing – sind stolze Partner dieser innovativen Plattform und freuen uns auf eine Revolution auf dem Bewerbermarkt.

Normalerweise nutzen wir diesen Kanal nicht, um auf bestimmte Tools und Produkte aufmerksam zu machen, aber in diesem Fall ist unsere Begeisterung so groß, dass es einfach nicht anders geht. Sie alle da draußen müssen davon erfahren, um davon zu profitieren!

Die Rede ist von WorkHero, einer neuen und wirklich innovativen Plattform, die das Potenzial hat, das Leben aller im Bewerbungsprozess beteiligten zu erleichtern und auf ein neues Level zu heben. Die Nutzung ist kostenfrei.

Was ist WorkHero?

Mit WorkHero ging am Montag ein neuer Service an den Start, der Menschen bei ihrer nächsten Bewerbung unterstützen soll. Dabei können Arbeitssuchende Referenzen von, unter anderen ehemaligen KollegInnen einholen, welche die Geschichte hinter dem Lebenslauf erzählen.

WorkHero bietet BewerberInnen die Möglichkeit sich zu registrieren und ein Profil anzulegen, welches sie mit ihren Berufserfahrungen versehen. Auch der Lebenslauf kann direkt hochgeladen werden. Für jede Berufserfahrung können BewerberInnen bei (ehemaligen) Vorgesetzten, KollegInnen und KundInnen eine Empfehlung bzw. Bewertung anfragen – mit nur einem Klick.

Die jeweiligen Bewertungen tauchen dann im Profil auf, der per Link der Bewerbung beigefügt werden kann. RecruiterInnen bekommen auf diesem Wege einen wesentlich aussagekräftigeren Eindruck der Person, die sich bewirbt und können viel einfacher ein Urteil über die Eignung der KandidatInnen fällen. Diese persönlichen Empfehlungen und Bewertungen sind authentisch und vermitteln ein reales Bild der BewerberInnen. Weder Zeugnisse noch floskelbehaftete Anschreiben(vorlagen) vermögen dies zu leisten.

„Ein Lebenslauf lässt oft viele Leistungen und Erfolge im Verborgenen. Mit WorkHero können Arbeitssuchende durch vertrauenswürdige Empfehlungen zeigen, was wirklich in ihnen steckt und ihre nächste Bewerbung auf die Überholspur bringen”. Arnim Wahls – CEO von Firstbird und Initiator von WorkHero

Wie funktioniert WorkHero?

Es ist denkbar simpel und selbsterklärend. Im ersten Schritt registriert man sich, um seinen Account zu erstellen.

 

 

 

 

 

 

 

Daraufhin erhält man eine Mail mit Bestätigungslink, den man anklickt, um im nächsten Schritt sein Profil zu erstellen:

Mit einem Klick auf „Berufserfahrung hinzufügen“, trägt man one by one seine Erfahrungen ein. Zurück auf dem Profil kann man dann eine (oder mehrere) Empfehlung(en) anfragen.

Diese taucht dann mit einer Sprechblase gekennzeichnet bei der jeweiligen Berufsstation auf. Das Profil mit den persönlichen Empfehlungen kann mittels Link geteilt werden (oben Profil teilen).

Die Vorteile für BewerberInnen – kurz und knapp

  • Einfache Bedienung
  • BewerberInnen entscheiden selbst, welche Bewertung sie teilen/veröffentlichen möchten
  • Mehrwert für die Bewerbung mittels persönlicher Referenzen, die über Standardfloskeln hinausgehen
  • Pluspunkte bei RecruiterInnen

Die Vorteile für PersonalerInnen & RecruiterInnen

Der große Vorteil liegt ganz klar darin, dass diese echten Referenzen den Bewerbungsprozess beschleunigen und vereinfachen. PersonalerInnen können sich direkt einen ersten Eindruck des Menschen hinter der Bewerbermaske machen – ohne Floskeln und Zeugnisstandard-Blabla. Sind persönliche Bewertungen von Vorgesetzten, KollegInnen und KundInnen hinterlegt, bekommen Sie ein umfassendes Bild der BewerberInnen vermittelt. So können Sie gleich beurteilen, wie sie sich als MitarbeiterInnen, im Team und im Kundenkontakt machen. In gewisser Weise können Sie sogar schon absehen, ob sie in Ihr bestehendes Team passen. Kurz: das Matching wird einfacher, die Bewerbung authentischer.

Auch im Sinne des internen Personalmarketings kann WorkHero seinen Teil beitragen. Bieten Sie als Arbeitgeber, auch bei einer Kündigung seitens der MitarbeiterInnen, an über WorkHero eine persönliche Empfehlung zu hinterlassen und ihm/ihr so bei der Jobsuche zu helfen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um Ihre Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen – für die geleistete Arbeit und darüber hinaus. Bringen Sie auch Ihr Bedauern über das Verlassen der Firma zum Ausdruck. Betonen Sie bei der Gelegenheit, dass Ihre Türen diesem/r MitarbeiterIn immer offenstehen. Daran wird die jeweilige Person sich erinnern und bei einer erneuten Jobsuche (vielleicht gefällt der neue Job nicht) als Erstes wieder zu Ihnen kommen. Lesen Sie dazu auch die aktuelle HR Kolumne der ahgz jobsterne.

Sind Sie bereit für neue Wege?

Unserer Meinung nach ist WorkHero ganz klar die Bewerbung der Zukunft. Die Zeiten von Bewerbungsmappen (ob print oder digital) sind vorbei, allen voran das Anschreiben. Wie viel einfacher wäre es für alle, wenn allein das WorkHero Profil als Bewerbung dient?

Ich habe selbst Erfahrungen als Recruiterin und weiß, dass es mir wesentlich lieber wäre Lebenslauf und persönliche Bewertungen/Empfehlungen auf einen Blick, in nur einem Link, zu erhalten als all die pdf-Anhänge mit den immer gleichen Anschreiben, den immer gleichen Zeugnissen und den immer gleichen Floskeln.

Wie sieht’s bei Ihnen aus, sind Sie bereit für neue Wege im Bewerbungsprozess?

Wir sind stolz Partner dieser Innovation zu sein und freuen uns auf den Tag, an dem WorkHero die gewöhnliche Bewerbung ersetzt.